Aktuelle Pressenews

21.12.2015 Aktuelles Gesundheitswissen: Jenaer Abendvorlesungen 2016 mit breitem Programm Auftakt am 27. Januar zum Thema Arthrose und Gelenkverschleiß: Was tun? mit Prof. Dr. Dr. Gunther Hofmann

Jena (ukj/me). Die Jenaer Abendvorlesungen des Universitätsklinikums Jena (UKJ) starten mit einem Spektrum an Vortragsthemen in das kommende Jahr. Die erste Veranstaltung am 27. Januar 2016 widmet sich der weltweit häufigsten Gelenkerkrankung, Arthrose: Prof. Dr. Dr. Gunther Hoffmann, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie am UKJ, spricht über aktuelle Möglichkeiten der konservativen Therapie und stellt die Chancen des künstlichen Gelenkersatzes, der Endoprothetik, vor. Er gibt zudem Einblick in die Arthroseforschung und Vorbeugung der Erkrankung.

Das Programm für das nächste Jahr umfasst neun abwechslungsreiche Vorträge mit den medizinischen Experten des Thüringer Universitätsklinikums. Patienten, Angehörige und Gesundheitsinteressierte sind herzlich eingeladen.

Die Jenaer Abendvorlesungen finden jeweils 19.00 Uhr im Hörsaal 1 im Klinikum Lobeda statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Anschluss an die Vorträge können sich die Zuhörer bei einem kleinen Imbiss mit dem Referenten und Teilnehmern austauschen.

 

Termine Abendvorlesungen 2016 im Überblick:

 

27. Januar 2016

Prof. Dr. Dr. Gunter Hofmann, Klinik für Unfall- Hand und Wiederherstellungschirurgie

Arthrose und Gelenkverschleiß: Was tun?

 

24. Februar 2016

Prof. Dr. P. Christian Schulze, Klinik für Innere Medizin I

Chronische Herzinsuffizienz: Wenn das Herz zu schwach ist

 

23. März 2016

Prof. Dr. Utz Settmacher, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Die Leber von Prometheus

 

27. April 2016

Prof. Dr. Daniel Meller, Klinik für Augenheilkunde

Altersbedingte Sehstörungen: Welche Therapien gibt es?

 

25. Mai 2016

PD Dr. Martin Freesmeyer, Klinik für Nuklearmedizin

Die Schilddrüse

Von bunten Bildern und kleinen Kapseln: Nuklearmedizinische Diagnostik und Therapie

 

22. Juni 2016

Prof. Dr. Winfried Meißner, Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie

Wenn Schmerzen chronisch werden: Was kann helfen?

 

Juli/August

Sommerpause

 

28. September 2016

Dr. Anke Mothes, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Tabuthema Inkontinenz: Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten

 

26. Oktober 2016

Prof. Dr. Ulf Teichgräber, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Von der Diagnostik zur Therapie: Das bietet moderne Radiologie

 

30. November 2016

Prof. Christian Hübner, Institut für Humangenetik

Warum „Seltene Erkrankungen“ gar nicht so selten sind

 

Dezember: Keine Abendvorlesung

 
zurück
 


RSS-Feed

Veranstaltungen

Wissenschaftliches Rechnen

15.07.2016 - 06.10.2016

Innere Medizin Aktuell

23.08.2016 - 13.12.2016

KUNST MACHT GLÜCKLICH

31.08.2016 - 31.10.2016

Kontakt

Universitätsklinikum Jena
Bachstraße 18
07743  Jena 

Tel.: +49 3641 9-300
E-Mail: 
Web: www.uniklinikum-jena.de

So finden Sie uns

Wir sind Mitglied im Verband